Was ist das?

Artist Trading cards (ATCs) sind Miniatur-Kunstwerke in der Größe handelsüblicher Spielkarten (64 mm x 89 mm), die unter Künstlern getauscht und gesammelt werden.

Sie sind quasi eine Visitenkarte eines Künstlers. Erlaubt sind sämtliche Medien, Materialien und Stile wie Farbstifte, Filzstifte, Wasserfarben, Ölkreiden, Pastellkreiden, Collagen und vieles mehr.

Wir, die 1b und 4a aus der Leonardo da Vinci Schule gestalten unsere Trading Cards zum Thema Österreich. Wir wollen damit unser Land künstlerisch repräsentieren.

Unsere Tauschpartner sind SchülerInnen der Friedell Middle School in Rochester, Minnesota. 

Noch sind nicht alle Trading Cards fertig, aber einige kleine Kunstwerke sind schon entstanden.